Bezirksmeisterschaften U12 und U16 in Radebeul
geschrieben von Marc-Oliver Janik

Vom 12. - 14.08. wurden auf den Anlagen von BSV Chemie und TSV Radebeul die Bezirksmeisterschaften der Altersklassen U12 und U16 ausgetragen. Wenn es auch in den Einzelkonkurrenzen nicht zu einem Triumph für unseren Nachwuchs gereicht hat, so war doch die erfreulich hohe Beteiligung unserer Spieler sowie am Ende noch ein Titel zu feiern.

Besonders bei den Jungen in der Altersklasse U12 waren unsere Tennis-Kids stark vertreten. Alleine fünf Spieler stellte unser Verein, die sich allesamt wacker schlugen und kämpften. Dazu muss gesagt werden, dass mit Simon, Laurenz und Ludwig drei Spieler des Jahrgangs 2006 gegen teilweise zwei Jahre ältere Konkurrenz antraten. Am besten lief es für André Werner, der im Spiel um Platz 3 nur hauchdünn und unglücklich im Match-Tie-Break unterlag. Simon Janik erreichte nach einer klaren Niederlage im Viertelfinale immerhin noch den 2. Platz in der Nebenrunde.

In der Altersklasse U16 war unser Verein mit drei Spielern im Tableau vertreten. Erfreulich war hier vor allem die Leistung von Henri Reichmann, der seinen Erstrundengegner in einem sehr engen Match mit 10:7 im dritten Satz besiegte. In der nächsten Runde war dann jedoch auch für ihn Endstation.

Bei den Mädchen sind die kämpferisch starken Leistungen von Janika Poth und Salomé Schnöring zu erwähnen. Salo erreichte mit einer starken Leistung das Finale der Nebenrunde, unterlag dort, leicht angeschlagen, dann aber deutlich. Bei den Mädchen der U12 wagte leider keine unserer Spielerinnen den Vergleich mit der Konkurrenz, obwohl gerade hier aufgrund eines sehr ausgedünnten Teilnehmerfeldes etwas möglich gewesen wäre.

Zum Abschluss gab es aber noch ein kleines Highlight. Da sich die spielstarken Blasewitzer beim männlichen Nachwuchs U12 nicht auf Doppelpaarungen einigen konnten,waren André und Simon überraschenderweise plötzlich in der Favoritenrolle, wurden dieser gerecht, und holten somit den Bezirksmeistertitel im Doppel nach Radebeul. Im Übrigen der einzige Titel, der nicht durch den TC BW Dresden Blasewitz errungen wurde - Herzlichen Glückwunsch!

Image
letzte Aktualisierung am 02.09.2016

Mitgliederlogin

Passwort vergessen?

Wer ist da

1 Mitglied online