Deja-vu für 1. Herren!
geschrieben von Alexander Lelanz

Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel haben wir am letzten Samstag gegen Pirna die Aufstiegschancen zur Oberliga bewahrt. In einem einseitigen Spiel kam es lediglich zwischen Sven Heise und Dirk Petzold zu einem phasenweise spannenden Match.

Leider ging es nach zwei Sätzen mit 4-6 und 3-6 relativ klar verloren. Dabei waren es vor allem die unerzwungenen Fehler, die Sven einen möglichen Sieg kosteten. Durch seine berufliche Reisen quer durch Ostdeutschland fehlt ihm derzeit ein kontinuierliches Training. Dennoch wird er in den nächsten Spielen noch entscheidendes in Einzel und Doppel beitragen können, wenn er sich wieder auf seine Stärke besinnt, sein laufstarkes und variables Spiel!

In den weiteren Spielen waren die Pirnaer deutlich unterlegen, was sich auch in den Ergebnissen niederschlug. Es zeigte sich einmal mehr, dass die Verbandsligamannschaften Sachsens nicht auf Augenhöhe agieren und durch die unterschiedlichen Mannschaftsaufstellungen im Laufe der Saison sehr unterschiedliche Spielergebnisse zustande kommen. 

Am nächsten Samstag kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden ungeschlagenen Teams - wir müssen nach Zittau. Dort wird sich dann entscheiden, ob eine Rückkehr in die Oberliga möglich ist. Die Ausgangsposition ist relativ klar und es ist eine Art Deja-vu, weil wieder einmal ein Spiel alles entscheiden wird.

Mit den bisher überzeugend spielenden Misiek (POL), Cejka (CZ) und Prohazka (CZ) an den Positionen 1-3 haben die Zittauer großes Potential und Oberligaformat. Die danach folgenden Spieler haben in der Verbandsliga bisher nicht überzeugt und werden sicher alles daran setzen, gegen uns zu gewinnen.

Dennoch glauben wir an unsere Chancen und werden alles dafür tun, dieses Spiel zu gewinnen und mindestens jeden Gegner bis zum Umfallen fordern. Wir freuen uns auf dieses Aufeinandertreffen, sind es doch die Spiele, welche in Erinnerung bleiben!

Wer uns bei diesem wichtigen Auswärtsspiel unterstützen möchte, kann sich zur Abfahrt am 24.5.2014 11 Uhr mit uns an der Anlage in Radebeul treffen.

Alexander Lelanz

letzte Aktualisierung am 19.05.2014

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da