Tabellenführer zu stark: 3-6
geschrieben von Alexander Lelanz
Die von vier tschechischen Sportlern dominierte Mannschaft des HTC Freiberg war für uns eine Nummer zu groß.
Die Gegner für Josef, Sven und Tommy, die sicherlich Ostligaformat haben, ließen in ihren Spielen überhaupt keinen Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Platz gehen wird. Auch der etwas gereifte Topspieler Frankl hatte an Position 6 keine Mühe, unseren Christian klar in zwei Sätzen zu besiegen. Fanda, der einen schwachen Tag erwischte drehte sein Spiel noch und gewann mit Kämpferherz nach drei abgewehrten Matchbällen gegen Alexander Nattke. An Position 5 gegen Lars Hack spielend, hatte Alexander keinerlei Mühe, das Spiel klar für sich zu entscheiden.
Leider konnten wir die in den ersten beiden Doppeln angetretenen Sportfreunde aus dem Nachbarland nicht bezwingen, obwohl auch dieses Mal Sven und Tom ein sehr gutes Spiel boten. Gegen Hack/Nattke setzten sich Alex/Christian wiederum sehr deutlich durch.
Am Ende ein 3-6, das uns weiter im Abstiegskampf verbleiben lässt.
letzte Aktualisierung am 26.05.2013

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da

1 Gast und 1 Mitglied online