2. Herren 50 01. Mai
geschrieben von Günther Grau

Die 2. Herren 50 verlor unglücklich beim USV TU Dresden 1 mit 3:3

 

Nach den ersten Einzel stand es 1:1. Wiesel (LK13) entschied sein Match gegen Thomas Krenkel (LK14) klar mit 6:1 und 6:0. Steffen (LK17) musste sich Harald Freudenberg (LK16) mit 3:6 und 0:6 beugen. Steffen konnte bis zum 3:3 noch mithalten. Die fehlende Spielpraxis hat sich dann auf den Rest des Matches ausgewirkt. Henry (LK14) hatte Michael Peter (LK15) mit 6:2 und 6:0 im Griff. Er hatte, wie auch Wiesel, keine Probleme.

Das entscheidende 1er-Einzel zwischen Thomas (LK11) und Uwe Henker (LK12) war bis zum 2:2 ausgeglichen. Beim einem Sturz fiel Thomas auf die rechte Hand und musste nach längerer Verletzungspause aufgeben, es ging nicht mehr. Das Match musste deshalb mit 12:2 gewertet werden. Der Spielstand war zu diesem Zeitpunkt 2:2 Punkte, 4:4 Sätze und 29:27 Spiele für uns.

Also mussten die Doppel entscheiden. Wiesel und Henry gaben das 1er-Doppel gegen Uwe Henker und Harald Freudenberg mit 2:6 und 2:6 ab. Im 2er-Doppel musste nun Steffen und Kuno gegen Thomas Krenkel und Michael Peter antreten. Der 1. Satz ging mit 6:4 an den USV. Steffen und Kuno fanden dann doch zu ihrem Spiel und erreichten das 6:3 für uns. Der Tiebreak ging dann verdient mit 10:8 an Steffen und Kuno. In den Spielen stand es dann 48:44 für den USV. Das war sehr sehr knapp.

letzte Aktualisierung am 10.05.2013

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da

1 Gast online