Fünfter Sieg der 2. Herren 50
geschrieben von Günther Grau

Am Sonntag, den 24.06. hat uns die 1. Mannschaft des Meißner TC empfangen.

Steffen, Dirk, Kuno und Günther gewannen das Match mit 4:2 (2:2). Drei Einzel wurden im Match-Tiebreak entschieden.

Steffen verlor sein erstes Spiel mit eigenem Aufschlag. Dann besann er sich seiner Stärken und holte sich 5 Spiele zum 5:1. Sein Gegner Ulrich Pilch (LK16) verhinderte 2 Satzbälle, gewann 6 Spiele in Folge zum 5:7. Im 2. Satz schlichen sich viele Fehler zum 0:3 ein. Steffen griff nochmal an zum 2:3. Es ging dann weiter mit Einstand, schließlich musste sich Steffen mit 2:6 geschlagen geben.

Dirk machte zwar im 1. Satz wenig Fehler, Joergen Berge (LK16) hatte zum 2:6 die besseren Bälle. Im 2. Satz konnte Dirk Joergens Spiel besser lesen und entschied den Satz mit platzierten Aufschlägen und guten Returns für sich. Diese gewonnene Sicherheit führte zum Sieg im Match-Tiebreak. So konnte er sein Match mit 2:6/6:4 und 10:5 für sich entscheiden.

Günther musste seine zweite Niederlage hinnehmen. Er ließ sich von Albrecht Rahtgens (LK18) einlullen und machte viele Fehler. Im 2. Satz hatte er Albrecht voll Griff. Den Match-Tiebreak verschenkte Günther voll an Albrecht. So endete das Match mit 3:6/6:4 und 5:10 und damit die Einzel mit 2:2.

Die Doppel waren richtig aufgestellt. Im 1. Doppel suchten Steffen und Kuno im 1. Satz bis zum 3:5 ihren Rhythmus. Kuno wurde über Kopf immer stärker, Jahn setzte am Netz seine Volley sehr platziert zum 7:5. Der 2. Satz war geprägt von Konzentration und variablem Spiel. Kuno mit vollem Einsatz und Jahn mit guten Aufschlägen überrannten Ulrich Pilch und Albrecht Rahtgens mit 6:1.

Das 2. Doppel ging mit 6:3 und 6:2 an Dirk und Günther. Günther hatte sich wieder gefangen. So konnten beide Joergen Berge und Ulrich Butschek mit guten Aufschlägen und Returns niederkämpfen. Für Dirks Passierbälle der Linie entlang hatten Joergen und Ulrich kein Rezept.

letzte Aktualisierung am 15.07.2012

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da