Dritter Sieg der 2. Herren 50
geschrieben von Günther Grau

Am Sonntag, den 3.6., fuhr die 2. Herren 50 zum TC Dresden-Zschachwitz.

Donatus, Dirk, Kuno und Günther gewannen, kurz bevor der Regen richtig einsetzte, mit 5:1. Nach den Einzel stand es bereits 3:1.

Donatus spielte 4:6,6:2 und 0:1. Er war gegen Gottfied Kreschtmer (LK 16) im 1. Satz bis zum 4:3 immer ein Break vor. Dann zog sein Gegner alle Register, Donatus kam mit 4:6 in Rückstand. Den 2. Satz holte sich Donatus mit 6:2. Seine Stopps zwangen Gottfried immer wieder Pausen einzulegen. Der Match-Tiebreak war hart umkämpft. Gottfried hatte sich scheinbar wieder erholt und so musste sich Donatus mit 5:10 zufrieden geben.

Dirk mit 6:4/6:3 und Kuno mit 6:0/6:3, spielten ihre beiden Sätze ohne Probleme. Günther hatte etwas Mühe mit den unterschnittenen Bällen seines Gegners. Er holte sich trotzdem den 1. Satz. Im 2. Satz musste er in den Tiebreak, den er mit 7:5 gewann. Sein Match endete mit 7:5 und 7:6.

Die Doppel waren dann auch richtig aufgestellt. Donatus und Kuno waren mit 6:0/6:0, Dirk und Günther mit 6:0/6:1 erfolgreich.

letzte Aktualisierung am 13.06.2012

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da