Starker Ostligaauftakt für die Herren 40 - Revanche gegen Grunewald geglückt
geschrieben von Robert Prescher

Unsere Herren 40 sind mit einem Heimsieg gegen Grunewald TC in die Ostliga-Saison gestartet. Damit haben wir uns erfolgreich für die unglückliche 4:5 Pleite im Aufstiegsspiel der vorletzten Saison revanchiert.

 

Allerdings wurde der Sieg unter schwierigen und heißen Bedingungen gegen einen kampfstarken Gegner hart erkämpft. Die Voraussetzungen waren nicht gerade günstig, da zwei Spieler unserer Stammbesetzung nicht im Vollbesitz Ihrer Kräfte waren. Christian Orth litt unter den Folgen einer Lebensmittelallergie und Christian Hugo hatte Rückenprobleme. Trotzdem stellten sich beide für einen Einsatz zur Verfügung, so dass wir aus 8 vorhandenen Spielern die optimale Aufstellung wählen konnten. Der Gegner aus Berlin kam auch ohne Ihren verletzten Spitzenspieler, hatte sich jedoch auch mit 2 Mann aus der Herren 30er Mannschaft (Berliner Meisterschaftsklasse) verstärkt. Wir entschlossen uns, Christian Orths Position zu halten und dieses Spiel quasi kampflos verloren zu geben, Christian Hugo sollte im Doppel aufschlagen. Somit spielten wir die Einzel in der Besetzung Linde, Christian O., Thomas, Enzo, Karsten, und André.

 

Christian legte gut los, musste dann jedoch einsehen, dass seine Kräfte bei den vorhandenen Temperaturen einfach nicht ausreichten und gab trotz 3:2 Führung auf. Eine vor allem aus gesundheitlichen Aspekten absolut richtige Entscheidung. Enzo spielte gewohnt souverän und sicher. Nahezu jedes lange Grundlinienduell endete mit einem Punkt für ihn, so dass sein Gegner spätestens nach den ersten drei Spielen des zweiten Satzes resignierte. Das Ergebnis 6:3 und 6:0. Wieder mal eine erstklassige Vorstellung. André begann unsicher und nervös gegen seinen sicheren und laufstarken Gegner. Nach verlorenem ersten Satz dominierte André jedoch zunehmend mit seiner Vorhand das Spiel. Nach glattem Gewinn des zweiten Satzes musste der Match-Tie-Break entscheiden. André behielt die Nerven und siegte 2:6, 6:2 und 10:7.

 

Mit einer 2:1 Führung ging es also in die zweite Runde. Linde spielte nach verlorenem ersten Satz gegen seinen offensichtlich auch unter der Hitze leidenden Gegner groß auf und konnte sich eine 5:2 Führung im zweiten Satz erarbeiten. Leider fehlten ihm dann aber auch die letzten Körner und er konnte sich nicht mehr in den Tie-Break retten. Am Ende stand ein 1:6, 5:7. Karsten konnte in seinem Premierenspiel für uns nicht sein bestes Tennis zeigen. Umso bemerkenswerter ist, dass er trotz offensichtlicher Nervosität und Konzentrationsschwächen in einem engen Spiel die Ruhe bewahrt hat und sich auch durch fragwürdige Entscheidungen seines Gegners nicht beeindrucken ließ. Er lieferte den wichtigen Punkt zum 3:2 und siegte 7:6, 7:5. Thomas lag schnell zurück, kämpfte sich aber wieder in den ersten Satz zurück. Trotzdem sollte es hier aber noch nicht reichen. Anders herum im Zweiten. Thomas lag 5:1 vorne, wackelte dann aber noch ein wenig. Nach Satzausgleich mussten die Spieler auch hier in die Verlängerung. Thomas siegte von den Zuschauern bejubelt mit 10:6. Die Voraussetzungen für unseren ersten Sieg waren also günstig.

 

Zu den Doppeln bekamen wir noch Verstärkung von Christoph Vedder (als Ersatz für Christian O.), was unsere Optionen natürlich erhöhte. Enzo und André wurden durch Christian H. und Marc ersetzt. Wir entschlossen uns, im dritten Doppel den „Sack zuzumachen“ und nominierten hier Thomas und Karsten. Linde und Marc spielten im ersten, Christian H. und Christoph im zweiten Doppel. Alle Doppel waren eng und umkämpft, konnten aber durchweg den ersten Satz gewinnen. Während entsprechend der Planung das dritte Doppel sicher gewonnen wurde, gingen die beiden anderen Punkte nach Feststehen des Gesamtsieges jeweils im Match-Tie-Break unglücklich verloren. Dies tat unserer Freude über den gelungenen Saisonbeginn aber natürlich keinen Abbruch.

 

Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung, die uns an die Aufgabe glauben lässt, den Klassenerhalt zu schaffen.

 

letzte Aktualisierung am 02.05.2012

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da

2 Mitglieder online