Damen verlieren in Chemnitz
geschrieben von Robert Prescher

Mit der Gewissheit des Klassenerhalts im Gepäck ging es wieder mit Besetzungs- und Verletzungsproblemen nach Chemnitz. Chemnitz ist eine starke Mannschaft, die um die ersten Plätze in der Liga mitspielt.

Susi konnte leider nicht mitspielen, Anna hatte nach wie vor mit ihrem Knie Probleme, konnte sich dadurch nicht richtig bewegen und hatte 3 Wochen nicht trainieren können. Petra konnte wegen ärztlich verordnetem Sportverbot ebenfalls nicht mitspielen, so dass Anja Mehnert in die Mannschaft aufgerückt war. Diese machte an Position 6 ein gutes Spiel und war von allen am nächsten an einem Punktgewinn dran, verlor aber leider den 3. Satz im Tiebreak mit 11:9.

Ansonsten spielten die Gastgeber sehr stark und gewannen verdient.

letzte Aktualisierung am 04.06.2011

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da