Herren 40 unterliegen Küchwald knapp mit 4:5
geschrieben von Robert Prescher

Erwartet wurde das erste enge Match dieser Saison gegen einen starken Chemnitzer TC Küchwald. Nachdem Frank, Thomas und Falk ihre Matches recht schnell verloren hatten und Christain O. auf der Verliererstraße war, sah es nach einer deutlichen Klatsche für uns aus. Jedoch ..

Erwartet wurde das erste enge Match dieser Saison gegen einen starken Chemnitzer TC Küchwald. Nachdem Frank, Thomas und Falk ihre Matches recht schnell verloren hatten und Christain Orth auf der Verliererstraße war, sah es nach einer deutlichen Klatsche für uns aus.

Jedoch drehte Christian das Match noch zu seinen Gunsten und Christian Hugo gewann sein Match souverän, trotz erheblicher läuferischer Einschränkungen.

Nun musste Volkers Match kommen, um nach den Einzeln zumindest Gleichstand zu erreichen. Nach glattem 1:6 im ersten Satz sah es nicht so aus, doch kämpfte sich Volker grandios ins Match zurück und musste sich am Ende sehr unglücklich im 3. Satz mit 5:7 geschlagen geben.

Noch war nicht alles verloren. Nachdem der CTC seine Doppelaufstellung bekannt gegeben hatte, keimte Hoffnung in Radebeul. Anfangs lief alles zu unseren Gunsten, doch Ende des 1. Satzes drehte sich in unserem 1. Doppel (Frank/Volker) das Blatt zu Gunsten des CTC.

Nachdem dieses Doppel verloren ging, stellten unsere Siege in Doppel 2 (Christian O/Thomas) und Doppel 3 (Christian H/Falk) nur noch eine Ergebniskorrektur da. Trotz allem erlebten wir seit Langem mal wieder ein spannendes und hochklassiges Duell und beendeten den Abend zufriedener, als nach manchem glatten Sieg.

letzte Aktualisierung am 25.05.2011

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da