Leipzig bleibt ein gutes Pflaster für die Herren 50
geschrieben von Robert Prescher

Zum 3. Punktspiel der Saison reisten die Herren 50 gut gelaunt am 14. Mai 2011 nach Leipzig zum TC Blau-Weiß.

Nach den bisherigen Ergebnissen unserer Sportfreunde aus Leipzig waren wir optimistisch und es sollte ein erneuter Sieg für Radebeul auf der Rückreise im Gepäck möglich sein.


Bei Sonnenschein wurden alle 6 Einzel gleichzeitig begonnen, wobei Ronald als Schnellspieler (6:0, 6:1) einen klaren und überlegenen Sieg erzielte.

Auch Henry absolvierte in seiner lockeren und spritzigen Art sein Spiel und gewann überlegen 6:3, 6:0.

Dabei versuchte er immer wieder Wiesel, der neben ihm spielte mit aufmunternden Worten zu unterstützen.

Der Gegner von Wiesel spielte seine Vor- wie auch Rückhände geschnitten und trieb ihn damit an den Rand der Verzweiflung. Dadurch ging bei Wiesel keine getriebene Vorhand und er konnte somit auch keinen Druck aufbauen und zu seinem Spiel finden.

Am Ende verlor Wiesel enttäuscht, aber klar mit 5:7, 2:6.

Olaf kam im 1. Satz nicht so richtig auf Betriebstemperatur, konnte aber im 2. Satz seine Stärke klar zum Ausdruck bringen.

Den entscheidenden 3. Satz konnte Olaf im Match- Tie- Break für sich entscheiden (2:6,6:2, 10:7).

Bei Hansi lief es an diesem Wochenende deutlich besser und er erkämpfte sich seinen Sieg, lies sich durch seinen sehr emotionalen und zum Teil sehr lautstarken Gegner nicht aus der Ruhe bringen, in Zwei Sätzen (7:5, 6:4).

Rudi konnte nach einem guten 1. Satz seine Stärke im 2. Satz nicht fortsetzen und musste all seine Kraft und Konzentration im 3. Satz unter Beweis stellen, was ihm auch sehr gut gelang (6:2, 3:6,6:3).

Durch eine starke Mannschaftsleistung stand es nach den Einzeln für die Radebeuler Oldies 5:1 und somit konnten die Doppel locker aufspielen.

Wie auch schon in der letzten Woche gegen Sportclub 1901 Leipzig gelang es unseren Doppeln nicht zu überzeugen, obwohl das immer eine Stärke von uns war.

Durch Verletzungspech unseres Gegners wurden nur 2 Doppel gespielt und Leipzig gewann die Doppel am Ende mit 2:1.

Nach einer tollen Bewirtung in gemütlicher Runde durch unsere Gastgeber traten die Herren 50 mit einem tollen 3. Sieg (6:3) die Heimreise an.

Somit ist der Klassenerhalt in der Oberliga der Herren 50 gesichert.

letzte Aktualisierung am 16.05.2011

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da