Herren 30 siegen gegen Naunhof
geschrieben von Jeffrey Rehn
Unsere Herren 30 starten mit einem 5:4 Sieg in Naunhof in die Saison.

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewannen die Herren 30 vom Betriebssportverein aus Radebeul das erste Punktspiel in Naunhof mit 5:4.

Nach den teilweise packenden Einzeln mit 3 Spielen über 3 Sätze stand es zunächst 3:3, Christian T. und Christian H. gewannen ihre Einzel in 3 Sätzen nach solidem Spiel, ebenso Markus, der aber nur 2 Sätze benötigte. Steffen machte eines seiner besten Spiele der letzten Jahre und verlor ganz eng in 3 Sätzen nach 3 Sunden mit 6:7, 6:3, 4:6. Christoph und Jeff verloren glatt in 2 Sätzen gegen starke Einzelspieler.

So kam es nun auf die taktische Doppelaufstellung an und wir entschieden uns gemeinsam, dass Christoph und Jeff im 1. Doppel auflaufen, Steffen und Markus im 2, und Christian T.+H. im 3. Doppel mit der Tendenz, dass das 1. und 3. Doppel erfolgreich gestaltet werden sollte.

Als der Gegner seine Doppelaufstellung offen legte, schien es so, als hätten wir alles richtig gemacht, da der äußerst starke Einzel- und Doppelspieler Thomas Lange im 2. Doppel aufgestellt war, doch die Doppel mußten natürlich erst mal gespielt werden.

Das 3. Doppel gewann in der Folge erwartungsgemäß sicher in 2 Sätzen und das 2. Doppel hatte es schwer und verlor in 2 Sätzen, so dass das 1. Doppel entscheidend werden sollte.

Christoph und Jeff, die ihre Einzel verloren hatten, mussten sich gegen die im Einzel erfolgreichen Gegner (Burkhardt/Nöcker) zunächst finden, dementsprechend ging der 1. Satz knapp mit 6:4 an Naunhof, im 2. Satz konnte sich das Radebeuler Doppel steigern und gewann 6:3, nun musste der 3. Satz das Punktspiel entscheiden. Nach einem frühen Break hielten die Radebeuler ihre Aufschläge und gewannen den 3. Satz nach gutem Netzspiel verdient mit 6:4.

Danach brachen alle Dämme und der Jubel der Betriebssportler aus Radebeul kannte keine Grenzen. Diese engen 5:4 Siege sind einfach die Besten und machen Lust auf mehr. Der Gegner aus Naunhof war auch sehr sympathisch, so dass es ein rundherum gelungener Punkspielauftakt gewesen ist.

letzte Aktualisierung am 05.05.2011

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da

1 Gast online