Radebeuler mit gutem Ergebnis bei Landeswettbewerb der Hallenwinterrunde
geschrieben von Alexander Fiebig

Nachdem sich die Mannschaft unbesiegt den Bezirkstitel in der Winterrunde holte, spielten die Herren nun gegen den Sportpark Plauen und den Leipziger Tennisclub 1990 um den Landestitel.

Die Radebeuler traten im ersten Match gegen die stark aufspielenden Leipziger an. Obwohl Mareno Heinecke den ersten Punkt im Einzel gegen Manuel Paulick für Radebeul erkämpfen konnte, mussten sich - trotz guter Leistung - Alexander Lelanz, Sven Heise und Martin Damm dem Gegner geschlagen geben.

Die Doppel-Partien gestalteten sich ähnlich. Mareno und Sven spielten sehr ansehnliches Tennis. Die Leipziger holten jedoch die wichtigen Punkte und entschieden das Match letztendlich für sich. Das zweite Doppel um Alexander Lelanz und Martin Damm gewannen die Radebeuler, nicht zuletzt durch die sehr gute Leistung von Alex.

Insgesamt wurde an diesem Tag Tennis auf hohem Niveau gezeigt. Die Radebeuler präsentierten sich in gewohnt guter Form, mussten sich aber den spielstärkeren Herren vom Leipziger Tennisclub geschlagen geben.

Im letzten Match um den Titel traf die Herrenmannschaft aus Radebeul auf den Sportpark Plauen. Mareno spielte in seinem Einzel gegen den starken Marek Schee und lag gleich zu Beginn mit 1:4 zurück. Nach einer rasanten Aufholjagd konnte er sein Einzel jedoch knapp gewinnen. Alex Lelanz überzeugte mit seiner Spielerfahrung und gewann das hart umkämpfte Match am Ende für sich. Martin hatte mit seinem Gegner ebenfalls keinerlei Probleme, Sven musste sich allerdings dem Nachwuchsspieler Robert-Patrick Steiner geschlagen geben.

Aufgrund der guten Doppelleistung gegen Leipzig spielte Radebeul mit der identischen Aufstellung. Diesmal verliefen die Partien jedoch etwas anders. Alex und Martin hatten wenige Chancen auf den Sieg gegen die beiden Briese. So musste das Doppel Heise/Heinecke den nötigen Punkt einspielen. Bis zuletzt sah alles nach einer Niederlage aus, aber Mareno brachte das entscheidende Aufschlagspiel zum 7:7 durch. Mit einem 7:5 Sieg gegen den Sportpark Plauen konnten die Radebeuler am Ende mehr als zufrieden sein und die Hallenwinterrunde erfolgreich abschließen.

Alex Lelanz und Martin Damm
Alex Lelanz und Martin Damm

letzte Aktualisierung am 19.04.2010

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da