Auch die Senioren AK 50 können gewinnen
geschrieben von Jürgen Fiebig
Am Wochenende vor Pfingsten war unsere 50-er Seniorenmannschaft in Weissig zu Gast. Eine sehr luftige Anlage und relativ weichen Plätze beirrten die Radebeuler nicht, das Punktspiel zu gewinnen. Trotz des am Ende klaren Radebeuler Sieges luden uns die sehr gastfreundlichen Weissiger zum Grillen mit ganz besonderen Wässerchen ein.

Image

Während Lothar zu Beginn seines Einzels mit seinen Fehlern kämpfte, hatte Max seinen Spielpartner Herrn Naseband mit topspin und slice zur Verzweiflung gebracht. Nur der Aufschlag wollte einfach nicht sicher ins Feld gehen, so dass er sogar von unten aufschlagen musste. Wiesel und Herr Kötter hatten viel Spielfreude, die Wiesel sehr oft zu seinem Vorteil nutzen konnten. Letztendlich wurden alle Einzel klar in 2 Sätzen gewonnen. Das erste Doppel ging recht sicher mit 6:3, 6:3 an die Radebeuler. Im zweiten Doppel wurde es gegen Ende des ersten Satzes noch mal spannend, da Max im entscheidenden Aufschlagspiel seinen Aufschlag (siehe oben) nicht durchbringen konnte. Erst im Tie-break hatte Radebeul das bessere Ende für sich. Insgesamt ein klares 6:0 für die Radebeuler, was die Weißiger zwar etwas ärgerte, aber beim gemeinsamen Grillen schnell vergessen war. Zur besonderen Einstimmung gab es ein spezielles russisches Wässerchen in 2 Varianten (siehe Bild), dass nicht nur der Vedauung gut tat. 
letzte Aktualisierung am 05.06.2009

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da