Sieg und 2. Platz bei den Masters des Steffi-Graf -Cups
geschrieben von Thomas Melcher

Leonie Wittmoser und Andre Werner vertraten unseren Clup hervorragend.

"Beim Masters-Turnier des in diesem Jahr erstmals in zwei Altersklassen ausgetragenen Steffi-Graf-Cups lieferten sich Sachsens jüngste Talente beim Leipziger SC 1901 packende Kämpfe.

STV-Vizepräsident und Jugendwart Rainer Dausend lobte vor allem die breit gefächerte sehr gute Nachwuchsarbeit, die auch darin ihren Ausdruck findet, dass die Sieger aus allen drei Regierungsbezirken und zudem durchweg aus kleineren Vereinen kommen. In der Altersklasse U 10 (Green-Cup) setzten sich Franz Assmann (1. TC Pirna) und Leonie Wittmoser (BSV Chemie Radebeul) überlegen durch. Der von Wolfgang Kroll trainierte Franz Assmann bezwang im Endspiel Julian Kitschke (TV Machern Grün-Weiß) mit 4:0, 4:0. Leonie Wittmoser, Schützling von Thomas Melcher, behauptete sich im Finale mit 4:1, 4:2 gegen Zoe Przinosch (Delitzscher TC 1921).

In der Altersklasse U 9 (Orange-Cup) feierten Konstantin Baryschew (TV Machern Grün-Weiß) und Jasmin Möbius (TC Chemnitz-Altendorf) ähnlich überlegene Siege. Bei seinem 4:0, 4:1-Endspielsieg gegen Andre Werner (BSV Chemie Radebeul) ließ Konstantin Baryschew seinem bis zuletzt tapfer kämpfenden Kontrahenten keine Chance. Baryschews erfolgreicher Trainer Oleg Barsukov hatte mit seinem erst fünfjährigen Sohn Konstantin noch ein weiteres Eisen im Rennen, das sich als mit Abstand jüngster Teilnehmer mit einem vierten Platz hervorragend schlug. Bei den Mädchen gewann die von Alexander Ulbricht trainierte Jasmin Möbius mit 4:1, 4:1 gegen Saskia Lohmann, die beim TC Bad Weißer Hirsch Dresden Michael Pfeiff unter seinen Fittichen hat."

Rolf Becker

letzte Aktualisierung am 25.09.2012

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Wer ist da