Empfang
anstehende Punktspieltermine auf unserer Anlage
MannschaftGegner
So 19.8.2018 10:002.HerrenTSV Cossebaude
10:00U14 gemischt bei TSV Radeberger SV
Sa 1.9.2018 10:00Aktive MixedESV Dresden
Sa 15.9.2018 10:00Aktive Mixed1.TC Weinböhla
Bittere Erkenntnis und 3:6 beim LSC
geschrieben von Alexander Lelanz

Am Herrentag zum Punktspiel zu fahren hat Tradition und war meist eine schöne Angelegenheit. An diesem Tag wurde es in Leipzig leider kein Spiel mit gutem Ausgang. Zunächst begann das Spiel durch noch laufende Punktspiele mit großer Verzögerung.

Die Gastfreundschaft des Gegners passte nicht zur schönen Anlage des LSC, auch nicht die Art und Weise, wie über die Ansetzungen verhandelt wurde.

Es begann Peter, der erneut mit sehr viel Lauffreude, Kraft und Konzentration sein Spiel gegen Berger begann. Ein nahezu tadelloser 1. Satz endete mit 6:2 für uns und zeigte Wirkung beim Gegenüber. Leider drehte sich das umkämpfte Spiel anfangs des zweiten Satzes durch Kleinigkeiten, die Peter nicht mehr so ruhig und überzeugt spielen ließen. Trotz aller Mühe verlor Peter am Ende mit 8:10. Wieder eine "einsätzig" sehr überzeugende Leistung. In der Zwischenzeit hatten nach langem hin und her Volker, Marc und Christoph begonnen. Volker blieb dieses Mal gegen Pietraß im Hintertreffen, obwohl auch er wieder alles versuchte. Marc zog gegen Kühn bereits vom ersten Spiel an seinen Plan durch und brachte seinen Gegner durch sehr variables Spiel und Überraschungen immer wieder dazu Fehler zu produzieren. Gut im Spiel verdrehte er sich bei 3:4 das Knie und konnte nicht mehr auftreten. Bitter enttäuscht verließ er das Feld.

Alle Spieler, die in unserem Verein eigentlich planmäßig für Mannschaften gemeldet sind, sollten sich noch einmal fragen, was ihnen Teamgeist und Zuverlässigkeit bedeuten und ob es richtig ist, sich wiederholt für Spiele abzumelden. Ich bin persönlich sehr enttäuscht darüber, wie gering die Bereitschaft ist, sich für diese kurze Punktspielphase Anfang Mai für seine Mannschaft einzusetzen. Für das Jahr 2019 wird diese Saison und unsere gemeinsame Bereitschaft sich in den Spielbetrieb einzubringen Folgen haben und sehr wahrscheinlich werden wir eine weitere Mannschaft zurückziehen. Wir können uns nicht weiter zu Lasten von Robert oder denen die sich über die Maßen für unseren Verein einsetzen für Mannschaftswettbewerbe anmelden. Es bleiben dann ja noch die attraktiven LK Turniere und andere Veranstaltungen, in denen jeder individuell sein Ding durchziehen kann. 

Der weitere Verlauf des Spieles war sportlich zwar noch von Bedeutung, trat aber aus oben genannten Gründen sehr in den Hintergrund.

Danken möchte ich ausdrücklich Marc und Volker, die uns als Gastspieler überhaupt spielfähig nach Leipzig haben anreisen lassen. Ohne die Burschen der alten Schule hätten wir die Oberliga 30er Mannschaft schon zurückziehen müssen. Außerdem danke ich Christoph, der es immer wieder möglich macht, für uns anzutreten. 

Für das Spiel am Samstag gegen Grün Weiß Leipzig bleibt die bittere Erkenntnis des Herrentages haften, die auch ein möglicher Sieg bei mir nicht wird mildern können.

letzte Aktualisierung am 12.05.2018

Mitgliederlogin

Kennwort vergessen?

Mitglied werden

Sie möchten Tennis spielen?

Hier finden Sie unseren

Mitgliedsantrag

Tom Tennisschule

neue Artikel auf chemieradebeul.de abonnieren

Wer ist da